Frauen Union Kreisverband Essen
Frauen Union Kreisverband
05:28 Uhr | 18.06.2018 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Neuigkeiten
03.11.2013, 11:00 Uhr | Übersicht | Drucken
Herbstempfang der Frauen Union Essen

Am Sonntag dem 03.11.2013 lud die Frauen Union Essen zu ihrem traditionellen Herbstempfang ein, der diesjährige Empfang fand im Wirtschaftsgebäude des Borbecker Schlosses statt.

Als Referenten konnten die drei Essener Bundestagsabgeordneten der CDU Matthias Hauer, Astrid Timmermann-Fechter und Jutta Eckenbach begrüßt werden.
Die Bundestagsabgeordneten berichteten über ihre Erlebnisse im Wahlkampf und ihre Empfindungen am Wahlabend, denn der war für alle drei Kandidaten ein spannender Abend.

Den Mittelpunkt bildeten die ersten Eindrücke der frischgebackenen Abgeordneten aus Berlin.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, aber auch viel Stress - für die Neulinge im Reichstag stand zunächst viel Organisatorisches auf dem Plan; es mussten Mitarbeiten eingestellt werden, Büros bezogen werden und sie mussten sich für die Ausschüsse melden, in denen sie später wirken möchten.

Neben diesen interessanten Eindrücken über den Alltag im Reichstag wurden auch konkrete politische Themen angesprochen.
Die Abgeordneten bestätigten, dass das Thema Mütterrente in allen Hintergrundgesprächen in Berlin für die CDU weiterhin ein zentrales Thema sei. Die CDU und vor allem die Frauen Union hatten im Wahlkampf damit geworben, dass es bei der Rente zu einer Gleichstellung der Mütter kommen solle, deren Kinder vor 1992 geboren wurden. Denn die Erziehungsleistung von Müttern lässt sich nicht durch eine willkürlich festgesetzte Grenze bemessen.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Frauen Union
Deutschlands
 
   
0.79 sec. | 25565 Visits